ESEF & Wirtschaftsprüfung

Jahresfinanzberichte von Emittenten der in den europäischen Finanzmärkten gehandelten Wertpapiere müssen für Geschäftsjahre, die ab dem 1.1.2020 beginnen, im European Single Electronic Format – ESEF – publiziert werden. IFRS-Konzernabschlüsse müssen zukünftig in Form von „Inline XBRL® Daten“ publiziert werden-  ein  Dokument „hybrider Art“, zum einen wie eine Website „für menschliche Augen lesbar“ (xHTML), ergänzt um ausgewählte maschinenlesbare XBRL®-Strukturinformationen.

anuboXBRL bietet Wirtschaftsprüfungsgesellschaften folgende Dienstleistungen an:
    • im Rahmen ihres ESEF-Projektes beim Emittenten
      • Zusammenarbeit, ggf. nur im Hintergrund
      • Second level support für technische Fragen im Rahmen ihres Beratungsauftrages
    • Schulung ihrer Mitarbeiter
    • im Rahmen ihres Mandates zur Prüfung, „prüferische Durchsicht“, o.ä. der ESEF-Daten:
      • Unterstützung ihrer Prüfungshandlungen zum Mapping
      • zu generierten Instanz und
      • unternehmensspezifischen Taxonomie-Erweiterung.
      • Einhaltung der ESMA-Regulatory Technical Standards (RTS) in technischer und inhaltlicher Sicht u.a.
      • Einhaltung weiterer technischer „Best Practices“

Interesse an einem Gespräch mit einem ESEF-Experten?

Lassen sie uns telefonieren. Wie können wir helfen?

Literatur

XBRL ist besonders dann für das Controlling geeignet, wenn Daten aus heterogenen IT-Systemlandschaften automatisiert beschafft

Weiterlesen »

Wie die Transparenz der externen Rechnungslegung erhöht und Organisationsrisiken reduziert werden können An internationalen Börsen

Weiterlesen »

– neue Möglichkeiten für die Standardisierung und Integration von Finanzprozessen und IT-Systemen Fachbeitrag (kürzere Fassung):Ramin/Kesselmeyer/Ott:

Weiterlesen »

Blog

Das Committee of European Auditing Oversight Bodies hat am 09.11.2021

Weiterlesen »

Die Europäische Kommission hat am 21. April 2021 ein Maßnahmenpaket

Weiterlesen »

Die Kommission hat einen Vorschlag für eine Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung

Weiterlesen »
"Die gewünschten volkswirtschaftlichen Effekte werden sich nur insoweit einstellen, als dass die digitale Transformation die Datennutzer, die Investment Professionals und Investoren tatsächlich erreicht."